Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Deutsche Börse Entscheidung über neuen Chef steht kurz bevor

Carsten Kengeter, der Chef der Deutschen Börse, tritt zum Jahresende zurück. Sein Nachfolger ist offenbar schon gefunden. Jetzt könnte alles ganz schnell gehen, die Entscheidung fällt womöglich schon am Donnerstag.
Kommentieren
Deutsche Börse entscheidet über Nachfolger von Carsten Kengeter Quelle: dapd
Theodor Weimer

Der bisherige Chef der Hypovereinsbank soll offenbar Carsten Kengeter nachfolgen.

(Foto: dapd)

Eschborn Die Deutsche Börse will einem Zeitungsbericht zufolge noch am heutigen Donnerstag über die Nachfolge von Vorstandschef Carsten Kengeter entscheiden. Als neuer Mann an der Spitze des Konzerns solle der bisherige HVB-Chef Theodor Weimer dem Personalausschuss des Aufsichtsrats vorgeschlagen werden, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ am Donnerstag. Anschließend solle der Aufsichtsrat die Personalie beschließen, die dann per Pflichtmitteilung bekanntgegeben werden solle. Ein Sprecher der Deutschen Börse lehnte eine Stellungnahme ab.

Kengeter hatte Ende Oktober die Konsequenz aus einer Affäre um möglichen Insiderhandel gezogen und seinen Rücktritt zum 31. Dezember angekündigt. Deutsche-Börse-Aufsichtsratschef Joachim Faber hatte in einem Interview klargemacht, dass bis dahin ein Nachfolger gefunden sein soll. Weimer hat scheinbar die besten Karten.

Medienberichten zufolge steht nur noch ein zweiter Name auf Fabers Kandidatenliste: Gregor Pottmeyer, aktuell Finanzvorstand der Deutschen Börse. Dieser sei für den Fall vorgesehen gewesen, dass sich auf die Schnelle kein Nachfolger finde oder dieser noch länger vertraglich gebunden sei.

Finance Briefing
  • rtr
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Deutsche Börse: Entscheidung über neuen Chef steht kurz bevor"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote