Theodor Weimer

Er hat den erweiterten Vorstand der Deutschen Börse, das sogenannte Group Management Committee (GMC), kurz nach Antritt abgeschafft.

(Foto: dpa)

Deutsche Börse So greift der neue CEO Weimer durch

Der neue Deutsche-Börse-Chef Theodor Weimer schafft den erweiterten Vorstand ab, den sein Vorgänger Carsten Kengeter eingeführt hat. Weimer erhofft sich so klarere Verantwortlichkeiten und schnellere Entscheidungswege.

FrankfurtBei seiner ersten öffentlichen Rede als Deutsche-Börse-Chef sagt Theodor Weimer viele Dinge, die bei der Belegschaft gut ankommen. „Wir haben hochmotivierte und exzellente Mitarbeiter“, lobt der seit Anfang 2018 amtierende Vorstandsvorsitzende. Das Geschäftsmodell von Deutschlands größtem Börsenbetreiber sei robust, und es gebe große Wachstumschancen. Der Konzern sei somit stark genug, um ohne große Zusammenschlüsse im Wettbewerb zu bestehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Deutsche Börse - So greift der neue CEO Weimer durch

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%