Dirk Jens Nonnenmacher Gegenwind für Ex-Chef der HSH-Nordbank

Die Revision im Strafverfahren gegen Ex-Bank-Vorstände der HSH Nordbank läuft vor dem Bundesgerichtshof. Nach Informationen des Handelsblatts kritisiert der Generalbundesanwalt den Freispruch des Landgerichts Hamburg.
Das Landgericht Hamburg hatte den Banker freigesprochen, ein Revisionsverfahren läuft derzeit. Quelle: dpa
Dirk Jens Nonnenmacher

Das Landgericht Hamburg hatte den Banker freigesprochen, ein Revisionsverfahren läuft derzeit.

(Foto: dpa)

Düsseldorf, BerlinAm 9. Juli des Jahres 2014 hatte Dirk Jens Nonnenmacher seinen letzten großen Auftritt. Ein demütigender Strafprozess hatte für ihn ein gutes Ende gefunden: Das Landgericht Hamburg sprach Nonnenmacher und fünf Ex-Vorstandskollegen der HSH Nordbank frei. Medien hatten sie zuvor als Geldverbrenner oder als Finanzschurken geschmäht. Der Freispruch wirkte wie Balsam.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Dirk Jens Nonnenmacher - Gegenwind für Ex-Chef der HSH-Nordbank

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%