Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Dossier zum Download Wie Fintechs die Bankbranche auf den Kopf stellen

Die jungen Wilden fordern die Platzhirsche der Finanzbranche heraus. Start-ups greifen bei Krediten, im Zahlungsverkehr und in der Vermögensverwaltung die Geschäftsmodelle der Banken an. Sie zu ignorieren ist unmöglich, Kooperation oft die einzige Chance. Ein detaillierter Blick auf den Markt und die aktuellen Strategien der Geldhäuser.

Jetzt lesen: Den Digitalpass vier Wochen gratis testen und das Handelsblatt Dossier kostenlos als PDF downloaden oder im Einzelverkauf für 3,99 Euro im Kaufhaus der Weltwirtschaft erwerben.

Lesen Sie in dem 22-seitigen Dossier folgende Beiträge:

  • Start-ups fordern die Platzhirsche heraus: Die jungen Wilden kommen 
  • Kredite aus dem Netz: Große Freiheit – neu gedacht 

  • Fintechs mischen Bezahlmarkt auf: Nur die Größe zählt 

  • Tages- und Festgeldangebote im Internet: Wenn’s ein bisschen mehr sein darf 

  • Banking-Apps boomen: Die Bankfiliale für die Hosentasche 

  • Geldanlage per Robo-Advisor: Automatisch, günstig und für alle 

  • Wider den klassischen Versicherungsvertreter: Herr Kaiser ist jetzt ein Nerd

  • Investmentbanking durch die Hintertür: Wie ein trojanisches Pferd

  • Ideengeber für modernes Banking: Unsichtbare Helfer der Geldhäuser

  • Banken entdecken Fintechs als Partner: Das Jahr des Erwachens

Startseite

Mehr zu: Dossier zum Download - Wie Fintechs die Bankbranche auf den Kopf stellen

Serviceangebote