Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Drittes Quartal Société Générale verdoppelt den Gewinn

Dank eines günstigen Konjunkturumfeldes hat die französische Großbank Société Générale ihren Gewinn im dritten Quartal auf 896 Millionen Euro verdoppelt. Analysten hatten mit einem deutlich niedrigeren Überschuss gerechnet.
Kommentieren
Zentrale der Société Générale in Paris. Quelle: Reuters

Zentrale der Société Générale in Paris.

(Foto: Reuters)

HB PARIS. Die französische Großbank Société Générale hat im dritten Quartal ihren Gewinn verdoppelt. Dank eines günstigen Konjunkturumfeldes sei der Überschuss auf 896 Mio. Euro gestiegen, teilte das Finanzinstitut am Mittwoch mit. Es hätten weniger Rückstellungen für Kreditausfälle vorgenommen werden müssen.

Analysten hatten im Schnitt mit einem Gewinn von 793 Mio. Euro gerechnet. Die Einnahmen beliefen sich im abgelaufenen Quartal auf 6,3 Mrd. Euro.

Die Société Générale hatte im Oktober wegen des milliardenschweren Spekulationsskandals erneut im Licht der Öffentlichkeit gestanden. Der frühere Wertpapierhändler Jérôme Kerviel war zu fünf Jahren Haft und der Zurückzahlung von 4,9 Mrd. Euro verurteilt worden. Einen Verlust in dieser Höhe hatte Kerviel seinem früheren Arbeitgeber durch exzessive Spekulationsgeschäfte eingebrockt.

Startseite

0 Kommentare zu "Drittes Quartal: Société Générale verdoppelt den Gewinn"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote