Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

DWS-Fondsmanager Tim Friebertshäuser „Munich Re muss aufpassen“

Der Fondsmanager der DWS spricht über seine Sicht auf den Dax-30-Konzern Munich Re, den Abschied von Vorstandschef Nikolaus von Bomhard und die wichtigsten Aufgaben seines Nachfolgers Joachim Wenning.
Der Fondsmanager der Investmentgesellschaft DWS beobachtet seit vielen Jahren die Entwicklungen in der Versicherungsbranche.
Tim Friebertshäuser

Der Fondsmanager der Investmentgesellschaft DWS beobachtet seit vielen Jahren die Entwicklungen in der Versicherungsbranche.

FrankfurtAls Fondsmanager der Investmentgesellschaft Deutsche Asset Management (DWS) beobachtet Tim Friebertshäuser seit vielen Jahren die Entwicklungen in der Versicherungsbranche. Die Fonds der DWS zählen zu den wichtigsten Investoren auch des Münchener Rückversicherers Munich Re. Friebertshäuser verwaltet den DWS Financials Typ O, der stark auf Banken, Vermögensverwalter und Versicherer setzt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: DWS-Fondsmanager Tim Friebertshäuser - „Munich Re muss aufpassen“