Gary Cohn Ex-Goldman-Präsident und Trump-Berater Gary Cohn heuert bei Blockchain-Start-up an

Erst diese Woche war Gary Cohn wieder in die Schlagzeilen geraten, weil Trump ihn angegriffen hatte. Jetzt verkündete er seinen Start bei Spring Labs.
Kommentieren
„Ich bin seit einigen Jahren sehr interessiert in der Blockchain-Technologie und Springlabs entwickelt ein Netzwerk, dass einen großen Einfluss auf den Finanzsektor und andere haben könnte.“ Quelle: Reuters
Gary Cohn

„Ich bin seit einigen Jahren sehr interessiert in der Blockchain-Technologie und Springlabs entwickelt ein Netzwerk, dass einen großen Einfluss auf den Finanzsektor und andere haben könnte.“

(Foto: Reuters)

New YorkGary Cohn, der frühere Goldman Sachs-Präsident und ehemalige Wirtschaftsberater des US-Präsidenten Donald Trump, stellt seine Expertise nun dem Blockchain-Startup Spring Labs zur Verfügung.

Cohn war Anfang des Jahres von seinem Amt im Weißen Haus zurückgetreten. Er war ein Verfechter der jüngsten Steuerreform. Aber vor allem bei den Handelsthemen vertrat er andere Ansichten als sein Dienstherr.

Seit seinem Rücktritt war es ruhig um ihn geworden. Erst diese Woche war er wieder in die Schlagzeilen geraten, weil Trump ihn auf einer Wahlkampfveranstaltung angegriffen hat. Trump sagte, er könnte Geschichten über Cohn erzählen, „die niemand glauben würde“.

„Ich bin seit einigen Jahren sehr interessiert in der Blockchain-Technologie und Springlabs entwickelt ein Netzwerk, dass einen großen Einfluss auf den Finanzsektor und andere haben könnte“, begründete Cohn in einer Pressemitteilung seinen Schritt.

Spring Labs ist ein privates Unternehmen mit Büros in Los Angeles und Chicago, das im vergangenen Jahr gegründet wurde. Nach Angaben des Unternehmens dient seine Technologie dazu, dass Kreditgeber und Datenanbieter ihre Informationen effizienter austauschen können.

Laut Crunchbase verfügt Spring Labs über Wagniskapital in Höhe von 15 Millionen Dollar. Die Gründer hatten zuvor die Kredit-Plattform Avant gegründet.

Im Aufsichtsrat von Spring Labs sitzen unter anderem Bobby Metha, der frühere CEO der Wirtschaftsauskunftei Transunion Corp, Brian Brooks, der Rechtsvorstand des Krypto-Marktplatzes Coinbase und Nigel Morris, der frühere Präsident der Großbank Capital One.

Nach einem Bericht der Financial Times hat Cohn Eigenkapital von Spring Labs erhalten.

Startseite

Mehr zu: Gary Cohn - Ex-Goldman-Präsident und Trump-Berater Gary Cohn heuert bei Blockchain-Start-up an

0 Kommentare zu "Gary Cohn: Ex-Goldman-Präsident und Trump-Berater Gary Cohn heuert bei Blockchain-Start-up an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%