Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gehälter und Boni steigen Barclays will Investmentbankern mehr zahlen

Die britische Bank Barclays will bestimmten Investmentbankern offenbar mehr Geld zahlen. Profitieren sollen Angestellte der niedrigen Hierarchiestufe. Gehälter und Boni könnten demnach um bis zu 40 Prozent steigen.
Kommentieren
Barclays will einigen Investmentbankern mehr Geld zahlen. Quelle: dpa
Die britische Bank Barclays.

Barclays will einigen Investmentbankern mehr Geld zahlen.

(Foto: dpa)

Bangalore Die britische Bank Barclays plant einem Agenturbericht zufolge Lohnerhöhungen für bestimmte Investmentbanker. Für Angestellte in einer niedrigen Hierarchiestufe könnten Gehälter und Boni bis zu 40 Prozent steigen, berichtete Bloomberg unter Berufung auf zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Damit wolle das Institut die Abwanderung von Bankern verhindern. Allerdings herrsche in der mittleren Managementebene wegen der Pläne Unzufriedenheit. Insgesamt sollen die Boni sinken, wie Bloomberg weiter berichtete.

Finance Briefing
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Gehälter und Boni steigen: Barclays will Investmentbankern mehr zahlen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote