Golman-Sachs-Manager über Mifid II „Bis sich eine gewisse Routine einstellt, kann es noch rund sechs Monate dauern“

Andrew Wilson, Europachef von Goldman Sachs Asset Management, spricht im Interview über die Folgen der neuen EU-Regeln für den Wertpapiermarkt.
Andrew Wilson, Europachef von Goldman Sachs Asset Management, über die neuen EU-Regeln für den Wertpapiermarkt nach Mifid II. Quelle: Reuters
Goldman Sachs Logo

Andrew Wilson, Europachef von Goldman Sachs Asset Management, über die neuen EU-Regeln für den Wertpapiermarkt nach Mifid II.

(Foto: Reuters)

FrankfurtEs sind unter anderem die kurzen Wege, die Andrew Wilson zu schätzen weiß, wenn er ins Rhein-Main-Gebiet kommt. In unter einer Stunde habe er es von einem Termin in Mannheim zum Interview mit dem Handelsblatt über die neuen EU-Regeln mit Namen Mifid II im Frankfurter Messeturm geschafft, erzählt der Europachef von Goldman Sachs Asset Management. „Da staune ich immer wieder, auch wie schnell man innerhalb von Frankfurt hin- und herfahren kann.“ Kein Vergleich zu den Zeiten, die es in London brauche, wo eigentlich sein Büro ist.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%