Hypo Alpe Adria Österreich hat Vertrauen verspielt

Wien versagt bei der Abwicklung der Hypo Alpe Adria. Finanzminister Hans Jörg Schelling demonstriert gerade, dass staatliche Haftung in der Alpenrepublik wenig bis gar nichts wert ist. Ein Kommentar.
Hans-Peter Siebenhaar ist Medienexperte des Handelsblatts und Autor des Buchs „Die Nimmersatten. Die Wahrheit über ARD und ZDF“. Quelle: Pablo Castagnola
Der Autor

Hans-Peter Siebenhaar ist Medienexperte des Handelsblatts und Autor des Buchs „Die Nimmersatten. Die Wahrheit über ARD und ZDF“.

(Foto: Pablo Castagnola)

Vor zehn Jahren titelte das Hamburger Magazin „Stern“ noch respektvoll: „Warum Österreich Spitze ist“. Die Zeiten, als Deutschland zu Österreich aufblickte, sind passé. Die Alpenrepublik hat ihren Vorsprung längst verloren. Noch schlimmer: Österreich verspielt zusehends sein kostbarstes Kapital, nämlich Vertrauen. Die miserable Abwicklung der Kärntner Skandalbank Hypo Alpe Adria ist dafür ein Beispiel.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hypo Alpe Adria - Österreich hat Vertrauen verspielt

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%