Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Wegen dringender Wartungsarbeiten ist derzeit auf Handelsblatt Online leider kein Login bei „Mein Handelsblatt“ möglich. Als Folge stehen u.a. der Depotzugang, die Kommentarfunktion und das Digitalpass-Angebot vorübergehend nicht zur Verfügung. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Im internationalen Vergleich klar im Nachteil Coba-Chef: Deutsche Banken nur zweitklassig

Klaus-Peter Müller, der Vorstandsvorsitzende der Commerzbank, sieht die deutschen Banken gegenüber der ausländischen Konkurrenz im Nachteil. „In der internationalen Liga sind die deutschen Banken nur zweitklassig“, sagte Müller in einem Interview des Nachrichtenmagazins „Focus“, das am Sonntag veröffentlicht wurde.

HB MÜNCHEN. „Rein vom Börsenwert her dürfte es für große ausländische Banken nicht unmöglich sein, ein deutsches Institut zu übernehmen“, sagte Müller. Bei der Commerzbank gebe es aber keine Fusionspläne oder -gespräche.

Als Ziel für die Commerzbank formulierte Müller, sie wolle „die beste flächendeckend arbeitende Bank für Privatkunden und die beste Bank für den Mittelstand sein“. Sie strebe eine Eigenkapitalrendite von acht bis 15 % an; derzeit seien es 2 %.

Müller wehrte sich zugleich gegen den Vorwurf an die deutschen Banken, mit einer zögerlichen Kreditvergabe vor allem an den Mittelstand den Wirtschaftsaufschwung zu bremsen. Diese Kritik sei völlig unsachlich, sagte er. Die Commerzbank habe ihre Ausleihungen an den Mittelstand seit 1999 um 37 % gesteigert. „Wir suchen sogar händeringend gute Kreditnehmer“, fügte er hinzu.

Startseite
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%