Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insider Unicredit kurz vor Verkauf von Tochterbank

Laut Insider-Informationen dürfte die kasachische Tochter ATF Bank des italienischen Bankhauses Unicredit bald den Besitzer wechseln.
1 Kommentar
Die Unicredit verkauft womöglich ihre Tochter ATF Bank. Quelle: dapd

Die Unicredit verkauft womöglich ihre Tochter ATF Bank.

(Foto: dapd)

Almaty/Mailand Die italienische Großbank Unicredit steht Insider-Informationen zufolge kurz vor dem Verkauf ihrer kasachischen Tochter ATF Bank. Die Transaktion könnte am Freitag mitgeteilt werden, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen. Einzelheiten zum Preis werde es dann aber nicht geben, sagte ein Insider. Unicredit lehnte eine Stellungnahme ab. Am Freitag legt die HVB-Tochter die Ergebnisse für 2012 vor. Im Januar hatte Reuters erfahren, dass ATF Bank für etwa 500 Millionen Dollar an ein Unternehmen des kasachischen Geschäftsmanns Galimschan Jesenow abgegeben werden könnte.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "Insider: Unicredit kurz vor Verkauf von Tochterbank"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Das sind ja hochbrisante Insider-Informationen. Die könnten die internationalen Finanzmärkte zum Beben bringen! ATF Bank? Kasachstan? Steht der Sack Reis noch, oder ist er schon umgefallen?