Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Insider Vienna Insurance will offenbar seine Anteile an S Immo verkaufen

Für rund 120 Millionen Euro will die Vienna Insurance Group offenbar seine Anteile an S Immo loswerden. Das berichten mehrere beteiligte Personen.
Kommentieren
Neben dem österreichischen Unternehmen hält unter anderem auch Immobilien-Mogul René Benko Anteile an der S Immo AG. Quelle: Reuters
Das Logo der Vienna Insurance Group

Neben dem österreichischen Unternehmen hält unter anderem auch Immobilien-Mogul René Benko Anteile an der S Immo AG.

(Foto: Reuters)

Die Vienna Insurance Group AG will unterrichteten Kreisen zufolge eine Beteiligung an der österreichischen Immobilien-Investmentgesellschaft S Immo AG über das Beratungsunternehmen Grant Thornton LLP verkaufen.

Die zum Verkauf stehende Beteiligung - im Wert von rund 120 Millionen Euro zu aktuellen Marktpreisen - entspricht etwa 10 Prozent der ausstehenden Aktien von S Immo, berichteten die mit der Offerte vertrauten Personen. Sie baten um Anonymität, da die Diskussionen vertraulich sind.

Ein Sprecher der Vienna Insurance lehnte es ab, sich zu Gerüchten über den Verkauf bestimmter Vermögenswerte zu äußern. Die Partner von Grant Thornton Austria, Martin Schmidt und Werner Leiter, lehnten eine Stellungnahme ebenfalls ab.

  • Bloomberg
Startseite

0 Kommentare zu "Insider: Vienna Insurance will offenbar seine Anteile an S Immo verkaufen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote