Investoren bemängeln geringe Liquidität Hedge-Fonds entdecken Handel mit Emissionsrechten

Seite 3 von 3:

Einfache Idee für saubere Luft

Bilanz: Die Industriebetriebe in der Europäischen Union (EU) müssen seit 1. Januar ihren CO2-Ausstoß kontrollieren. Dabei sind den Unternehmen auf der Basis bisheriger Werte unterschiedliche Verschmutzungsrechte zugeteilt worden. Überschreiten sie diese Werte, müssen sie Emissionsrechte zukaufen. Im anderen Fall können sie Zertifikate verkaufen. Das Umweltverhalten schlägt sich also direkt in der Bilanz nieder.

Anreiz: Die Idee ist also ganz einfach: Für den weltweiten Klimaschutz ist es unerheblich, wo der Ausstoß klimaschädlicher Gase verringert wird – entscheidend ist, dass sie insgesamt abnehmen. Die EU hat den Emissionshandel Anfang des Jahres in ihren Mitgliedstaaten für bestimmte Branchen eingeführt. Das System soll eine wirtschaftliche Basis bieten, um den Ausstoß des klimaschädlichen Gases Kohlendioxid zu reduzieren.

Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%