Klage gegen Krankenkassen Extrageld für ehemalige Erntehelfer

Haben sich Krankenkassen Millionen-Beträge mit Scheinmitgliedschaften von Saisonarbeitern aus Osteuropa erschlichen? Ein kleiner Anbieter wirft ihnen genau das vor – und klagt. Ähnliche Tricksereien gab es bereits.
Haben Krankenkassen Zehntausende ausländische Saisonarbeiter auch nach Rückkehr in die Heimat als Versicherte geführt? Quelle: dpa
Erntehelfer in Baden-Württemberg

Haben Krankenkassen Zehntausende ausländische Saisonarbeiter auch nach Rückkehr in die Heimat als Versicherte geführt?

(Foto: dpa)

BerlinEs war der Vorstandschef der Techniker-Krankenkasse (TK), Jens Baas, der im vergangenen Jahr den Stein ins Rollen brachte. In einem Interview gestand er ein, dass auch die größte deutsche Krankenkasse Ärzten ein Extrahonorar für jeden Patienten gezahlt hat, dem diese auf dem Papier eine eindeutige Krankheitsdiagnose bescheinigten. Der Grund: Die Diagnosen sind seit 2009 bares Geld wert. Seither schüttet der Gesundheitsfonds für jeden Versicherten mit einer von 80 Krankheiten zusätzliche Finanzzuweisungen an die Krankenkassen aus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Klage gegen Krankenkassen - Extrageld für ehemalige Erntehelfer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%