Bewerten Sie uns Beantworten Sie drei Fragen und helfen Sie uns mit Ihrem Feedback handelsblatt.com zu verbessern. (Dauer ca. eine Minute)
Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kosten Hurrikan „Irene“ belastet Munich Re

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re rechnet wegen der Schäden durch den Hurrikan „Irene“ mit Kosten im dreistelligen Millionen-Euro-Bereich.
Kommentieren
Munich Re rechnet wegen „Irene“ mit Schaden in Millionenhöhe. Quelle: dpa

Munich Re rechnet wegen „Irene“ mit Schaden in Millionenhöhe.

(Foto: dpa)

MünchenDer weltgrößte Rückversicherer Munich Re rechnet wegen der Schäden durch den Hurrikan „Irene“ mit einer Belastung im niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich. Diese Kosten beinhalteten Spezial-Erstversicherungsaktivitäten und seien netto und vor Steuern veranschlagt, teilte der Dax-Konzern am Freitag in München mit. Insgesamt dürften die Schäden die Versicherungsbranche nach Einschätzung der Munich Re rund sieben Milliarden Dollar kosten. Der Sturm war Ende August auf die US-Küste getroffen, hatte dort für Überschwemmungen gesorgt und mindestens 45 Menschen das Leben gekostet.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Kosten: Hurrikan „Irene“ belastet Munich Re"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%