Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lebensversicherer AXA Leben hält Überschussbeteiligung stabil

Trotz anhaltender Negativzinsen hält die Axa die laufende Verzinsung über dem Marktdurchschnitt. Im vierten Jahr infolge liegt sie bei 2,9 Prozent.
Kommentieren
AXA Leben hält Überschussbeteiligung stabil Quelle: dpa
AXA

Die AXA ist der erste der großen Lebensversicherer, der seine Überschussbeteiligung für 2020 deklariert hat.

(Foto: dpa)

München Die Kunden der AXA Lebensversicherung bekommen im kommenden Jahr trotz der anhaltenden Negativzinsen eine stabile Überschussbeteiligung. Wie in den vergangenen drei Jahren liegt die laufende Verzinsung bei 2,9 Prozent, die Gesamtverzinsung bleibt einschließlich des Schlussgewinns und der Beteiligung an den Bewertungsreserven bei 3,4 Prozent, wie die Deutschland-Tochter des französischen Versicherers am Mittwoch mitteilte.

„Die Situation an den Kapitalmärkten hat sich in diesem Jahr weiter verschärft. Dank unserer finanziellen Stärke sind wir trotzdem in der Lage – und dies im vierten Jahr in Folge – die laufende Verzinsung weit über Marktdurchschnitt zu halten“, sagte AXA-Deutschland-Vorstandsmitglied Thilo Schumacher.

Die AXA ist der erste der großen Lebensversicherer, der seine Überschussbeteiligung für 2020 deklariert hat. Auch die Ideal Leben hatte die laufende Verzinsung mit 3,3 Prozent und die Gesamtverzinsung mit 4,0 Prozent stabil gehalten. Experten rechnen allerdings damit, dass die Verzinsung von Leben- und Renten-Policen im Marktdurchschnitt unter Druck geraten wird.

Mehr: Die Belastungen aus der staatlich verordneten Zinszusatzreserve steigen weiter an. Damit schätzt die Ratingagentur die Situation für deutsche Lebensversicherer schlechter ein als im Rest Europas.

Der Handelsblatt Expertencall
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Lebensversicherer: AXA Leben hält Überschussbeteiligung stabil"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.