Mastercard-Vorständin Martina Hund-Mejean Allein unter Männern

Martina Hund-Mejean hat es in der Finanzindustrie als eine der wenigen Frauen nach oben geschafft. Die Mastercard-Vorständin ist die erfolgreichste deutsche Managerin in den USA. Ihren Pioniergeist hat sie früh entdeckt.
„Es war für uns wichtig, unseren Kindern zu zeigen, dass wir aus Europa kommen.“ Quelle: Marie Emmermann / Skizzomat für Handelsblatt
Martina Hund-Mejean, Finanzvorständin Mastercard

„Es war für uns wichtig, unseren Kindern zu zeigen, dass wir aus Europa kommen.“

(Foto: Marie Emmermann / Skizzomat für Handelsblatt)

New YorkMartina Hund-Mejean liebt die Abwechslung in ihrem Terminkalender. Als Vorständin für Finanzen und Strategie beim Kreditkartenkonzern Mastercard diskutiert sie mit Zentralbankern in Südafrika, Aufsichtsbehörden in Brüssel und Start-up-Gründern in Indien. Es geht um die Zukunft des Bezahlens, um Innovationen und Digitalisierung und um Datensicherheit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%