Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Mit Wirkung zum 1. Juli Gothaer und Ge Money Bank kooperieren

Der Kölner Versicherungskonzern Gothaer und die zum US-Mischkonzern General Electric gehörende GE Money Bank werden künftig beim Geschäft mit Lebensversicherungen kooperieren.

HB DÜSSELDORF. Die Partner hätten mit Wirkung zum 1. Juli eine Kooperation bei Lebensversicherungsprodukten wie kapital- und fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen, Risiko-, Lebens- sowie Sterbegeld- und Berufsunfähigkeitsversicherungen vereinbart, teilten die beiden Unternehmen am Freitag mit.

Ziel sei es, in den ersten drei Jahren Versicherungen mit einer Beitragssumme von rund 300 Millionen Euro abzuschließen. Der Gothaer Konzern erwarte durch die Partnerschaft mit der Bank einen Zuwachs insbesondere im überregionalen Verkauf seiner Vorsorge- und Vermögensprodukte.

Die Gothaer Leben zählt mit fast 1,3 Milliarden Euro gebuchten Bruttobeiträgen im Jahre 2003 zu den 15 führenden Lebensversicherungen in Deutschland. Neben Privatkundengeschäft betreibt die GE Money Bank auch Fahrzeugfinanzierungen. In diesem Jahr sollen zu den bereits 100 Filialen bundesweit noch 14 dazu kommen. Das Institut beschäftigt derzeit rund 1000 Mitarbeiter.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%