Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Perpetual Guardian Neuseeländische Fondsgesellschaft wechselt zur Vier-Tage-Woche

Viele Arbeitnehmer können von einer Vier-Tage-Woche lediglich träumen. Eine neuseeländische Fondsgesellschaft setzt das Konzept nun um.
Kommentieren
Perpetual Guardian: Fondsgesellschaft wechselt zu Vier-Tage-Woche Quelle: dpa
Mehr Freizeit

Für Perpetual Guardian funktioniert die verkürzte Arbeitswoche.

(Foto: dpa)

Wellington Die 240 Mitarbeiter eines neuseeländischen Unternehmens müssen von November an nur noch vier Tage die Woche arbeiten – und bekommen trotzdem das volle Gehalt. Allerdings müssten sie dafür sicherstellen, dass sie ihre wöchentlichen Arbeitsziele erreichten, teilte die Fondsgesellschaft Perpetual Guardian am Dienstag mit.

Das Unternehmen hatte im Frühjahr zwei Monate lang getestet, wie sich eine Vier-Tage-Woche auswirken würde. Dabei stellte sich heraus, dass die Beschäftigten sowohl produktiver als auch zufriedener waren. Ein Forscherteam der Auckland-Universität hatte den Testlauf damals begleitet, um den Einfluss auf die Belegschaft zu überwachen.

Die Mitarbeiter sollen den Plänen zufolge künftig entscheiden können, ob sie einen Tag pro Woche weniger arbeiten wollen und welchen sie dann freinehmen. „Es gibt für uns dadurch keinen Nachteil“, sagte Fondsgründer und Geschäftsführer Andrew Barnes. Wer will, kann den Angaben zufolge auch an fünf Tagen arbeiten.

Finance Briefing
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Perpetual Guardian: Neuseeländische Fondsgesellschaft wechselt zur Vier-Tage-Woche"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote