Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Prämienvergleich Diese Vorteile genießen Paare bei Versicherungsanbietern

Nicht nur die Steuerlast sinkt bei Ehen oder Partnerschaften, auch Versicherungskosten können niedriger ausfallen. Die Vorteile im Detail.
Kommentieren
Paare profitieren auch bei Versicherungsanbietern Quelle: dpa
Junges Paar

Schon während der „wilden Ehe“ erhalten Unverheiratete dieselben Vorteile wie Eheleute bei vielen Versicherungsanbietern.

(Foto: dpa)

DüsseldorfDas Zusammenziehen gleicht für viele Paare einem Praxistest, ob ihre Beziehung dauerhaft funktioniert. Auch finanziell kann sich eine gemeinsame Wohnung lohnen: Schon während der „wilden Ehe“ erhalten Unverheiratete bei vielen Anbietern dieselben Vorteile wie Eheleute und können mit Partnertarifen Geld sparen. Ohne Trauschein muss der Partner dafür explizit in die Versicherung eingetragen werden.

Zieht ein Paar zusammen, räumen viele Versicherer ein Sonderkündigungsrecht für den jeweils jüngeren Vertrag ein, sodass beide Partner den älteren übernehmen. „Ist der ältere Vertrag aber teurer, können Verbraucher diesen auch regulär kündigen und sich anschließend ein besseres Angebot suchen“, rät Gabriele Zeugner, Beraterin bei der Verbraucherzentrale Bremen.

Bei der Haftpflichtversicherung lässt sich einiges sparen: Laut dem Vergleichsportal Check24 kostet der Schutz für Paare im Schnitt nur 15 Euro mehr als ein Singletarif. Die gemeinsame Police haftet jedoch nur bei Verschuldung durch Dritte. „Schäden, die sich das Paar gegenseitig zufügt, wären mit nur einer Haftpflichtversicherung nicht mehr versichert“, warnt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Ein weiteres wichtiges Detail: „Unverheiratete Paare sollten darauf achten, dass im Vertrag auch Regressansprüche des Sozialversicherungsträgers abgedeckt sind“, empfiehlt Gabriele Zeugner. Wenn beispielsweise der eine Partner den anderen beim Sport verletzt, verzichtet die Krankenkasse nur bei Verheirateten automatisch darauf, den Partner an den Behandlungskosten zu beteiligen.

Für die gemeinsame Bleibe bietet sich eine Hausratversicherung an. Hat einer der Partner bereits eine, kann sich durch das Zusammenziehen die Versicherungssumme ändern. Sie richtet sich nach dem Neuanschaffungswert aller Gegenstände. „In der Regel sind Verbraucher mit der Faustformel von 650 Euro pro Quadratmeter vollständig abgesichert“, sagt Zeugner.

Der Paartarif bei einer Rechtsschutzversicherung ist nur wenige Euro teurer als die Singleversion; auch hier gilt der Schutz nur nach außen. „Streitigkeiten aus dem Familien- und Lebenspartnerschaftsrecht sind hierüber nicht versichert“, warnt der GDV. Das gilt etwa für den Scheidungsfall oder Unterhaltszahlungen.

Auch die private Unfallversicherung lässt sich zusammenlegen. Experten raten davon aber ab. „Weil die Versicherungssummen und Risiken der einzelnen Personen sehr unterschiedlich sind, sind Einzelverträge sinnvoller“, erklärt Zeugner. Ein Blick auf Vergleichsportale zeigt zudem: Eine Familienversicherung ist hier nur wenige Euro günstiger.

Lebensversicherungen lassen sich grundsätzlich nicht zusammenlegen. Hier müssen Paare ohne Trauschein aufpassen: Sie profitieren im Versicherungsfall nicht vom hohen Erbschaftsteuer-Freibetrag für Verheiratete. „Sie sollten sich daher überkreuz absichern, das heißt, ein Partner ist Versicherungsnehmer und der andere die versicherte Person“, rät Zeugner.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Prämienvergleich - Diese Vorteile genießen Paare bei Versicherungsanbietern

0 Kommentare zu "Prämienvergleich: Diese Vorteile genießen Paare bei Versicherungsanbietern"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.