Preisverleihung „Diamond Star“ Diese 4 Fintechs haben die Jury mit innovativen Geschäftsideen überzeugt

Der Digital-Banking Award „Diamond Star“ wurde bereits zum vierten Mal verliehen. Die Gewinner zeigen, wie Fintechs Trends in der Finanzbranche steuern.
Kommentieren
Die Moderatoren des Banken-Gipfels, Ellen Frauenknecht und Daniel Schäfer, übergaben den Siegern in vier Kategorien die Auszeichnungen. Quelle:  Bernd Roselieb für Handelsblatt
Digital-Banking-Award „Diamond Star“

Die Moderatoren des Banken-Gipfels, Ellen Frauenknecht und Daniel Schäfer, übergaben den Siegern in vier Kategorien die Auszeichnungen.

(Foto:  Bernd Roselieb für Handelsblatt)

FrankfurtMit Inkasso-Firmen möchte eigentlich niemand etwas zu tun haben, denn häufig arbeiten sie mit Druck und Einschüchterung. Das Finanz-Start-up Pair Finance will das besser machen. Mithilfe von künstlicher Intelligenz und Verhaltenspsychologie sollen die Schuldner individuell angesprochen und zum Begleichen ihrer Rechnungen animiert werden.

Für diesen innovativen Ansatz wurde das Berliner Unternehmen am Mittwochabend mit dem Digital-Banking-Award „Diamond Star“ in der Kategorie Later Stage Fintech ausgezeichnet.

Der Preis wurde vom Handelsblatt und dem Konferenzanbieter Euroforum im Rahmen des Banken-Gipfels des Handelsblatts verliehen. In die Kategorie Later Stage zählen Fintechs, die älter als zwei Jahre sind oder mehr als 2,5 Millionen Euro Funding erhalten haben.

Unter Vorsitz von Thomas Puschmann, Direktor des Fintech Innovation Lab an der Universität Zürich, hatte sich eine Jury aus acht Finanzexperten für Pair Finance entschieden. Das Unternehmen hat sich gegen die ebenfalls nominierten Start-ups CollectAI, auch ein Anbieter für Forderungsmanagement, und den digitalen Vermögensverwalter Scalable Capital durchgesetzt.

„Inkasso soll freundlich werden“, erklärte Geschäftsführer Stephan Stricker am Mittwochabend bei der Preisverleihung in Frankfurt. Um die Schuldner zum Bezahlen ihrer Rechnungen zu bewegen, werde ein individuell ausgewählter Trigger verwendet – zum Beispiel werde an seine Fairness appelliert. „Pair Finance definiert mit dieser Anwendung das Forderungsmanagement neu“, erklärt der Jury-Vorsitzende Puschmann.

Preis für Early Stage Fintech

Ein zweiter Preis wurde in der Kategorie Early Stage Fintech vergeben. Hierzu zählen Finanz-Start-ups, die jünger als zwei Jahre sind oder weniger als 2,5 Millionen Euro Funding erhalten haben. Den Sieger unter den drei Nominierten wählten am Mittwoch die Teilnehmer des Handelsblatt-Banken-Gipfels. Sie entschieden sich für Aircloak, das eine Software zur Anonymisierung von Daten anbietet. Damit können die Daten gesetzeskonform analysiert werden.

„Das Unternehmen fokussiert sich dabei insbesondere auf die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und ist nicht nur im Fintech-Bereich tätig, sondern bietet darüber hinaus auch Anwendungspotenziale in anderen Branchen wie etwa der Medizin“, so Puschmann.

Ebenfalls nominiert in der Later Stage-Kategorie waren Commnex, ein Marktplatz für Kommunalkredite, und Loanboox, eine Finanzierungsplattform, die Städte, Gemeinden, institutionelle Kapitalgeber und Banken zusammenbringt.

Innovative Banking-Projekte

Der „Diamond Star“ wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal vergeben. Erstmals wurden jedoch zwei Preise für innovative Banking-Projekte ausgelobt – in den Kategorien Digital Retail Banking (Privatkundengeschäft) und Digital Corporate Banking (Firmenkundengeschäft) mit Fokus auf den Mittelstand. Bei den Angeboten im Retail Banking fiel die Wahl der Jury auf die Programmierschnittstelle dbAPI der Deutschen Bank.

Sie ist die technische Grundlage für das zukünftige digitale Plattformgeschäft der Bank. Über die dbAPI können externe Partner angebunden werden. „Die Lösung hat die Jury nicht nur aus Sicht des Innovationsgrades, des Kundennutzens sowie der Service-Erringung und Effizienz überzeugt“, erklärte der Jury-Vorsitzende Puschmann. Sie zeichne sich insbesondere „durch einen hohen Umsetzungsgrad“ aus. Die Idee zu dem Projekt sei bereits 2015 entstanden, erklärte Joris Hensen, Co-Leiter des dbAPI-Programms, am Mittwochabend.

Nominiert waren in dieser Kategorie auch die Sutorbank und das Start-up Fintiba, die sogenannte Sperrkonten für Studierende aus dem Ausland anbieten, und die Schweizer Bank Cler mit ihrem Smartphone-Angebot Zak, das dem deutschen Konkurrenten N26 ähnelt.

Digital Corporate Banking

Den vierten Diamond Star in der Kategorie Digital Corporate Banking erhielt das Finanztechnologie-Unternehmen Finastra für seine Blockchain-basierte Lösung „Fusion LenderComm“. Diese ermöglicht eine kosteneffizientere Vermittlung von Konsortialkrediten, bei denen ein Kreditnehmer eine einzelne Finanzierung von mehreren Banken aufnimmt.

„Die Lösung überzeugt besonders durch ihren hohen Innovationsgehalt“, begründete Puschmann die Jury-Entscheidung. Alle beteiligten Akteure seien damit in der Lage, den Service in Echtzeit sicherzustellen und nachzuvollziehen.

Ebenfalls nominiert war in dieser Kategorie eine Online-Anlage- und Risikoberatung der Commerzbank und der Beratungsgesellschaft LPA sowie ein digitaler Firmenkredit der Solarisbank in Zusammenarbeit mit Compeon, ein Marktplatz für gewerbliche Finanzierungen.

Zu den Mitgliedern der Diamond Star-Jury gehörten neben Thomas Puschmann auch Stefanie Auge-Dickhut, Co-Head CC Sourcing, Business am Engineering Institute St. Gallen, André M. Bajorat, Geschäftsführer des Finanz-Start-ups Figo, Barbara Liebermeister, Leiterin und Gründerin des Instituts für Führungskultur im digitalen Zeitalter. Außerdem Teil der Jury waren Jens Quadbeck von Google, Internetunternehmer Christoph Samwer, Oliver Vins, Gründer des digitalen Vermögensverwalters Vaamo, und Daniel Schäfer, Ressortleiter Finanzen des Handelsblatts.

Startseite

Mehr zu: Preisverleihung „Diamond Star“ - Diese 4 Fintechs haben die Jury mit innovativen Geschäftsideen überzeugt

0 Kommentare zu "Preisverleihung „Diamond Star“: Diese 4 Fintechs haben die Jury mit innovativen Geschäftsideen überzeugt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%