Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Rückversicherer Hannover Rück hat Gewinnziel offenbar erreicht

Hannover Rück-Chef Wallin hat bei einer Präsentation in New York für 2011 einen Überschuss von mehr als 500 Millionen Euro bestätigt. Konkrete Zahlen sollen im Februar veröffentlicht werden.
Kommentieren
Die Konzernzentrale des Versicherungsunternehmens Hannover Rück in Hannover. Quelle: dpa

Die Konzernzentrale des Versicherungsunternehmens Hannover Rück in Hannover.

(Foto: dpa)

München Die Hannover Rück hat ihre Ziele für 2011 offenbar erreicht. Der weltweit drittgrößte Rückversicherer bestätigte am Dienstag bei einer Präsentation von Vorstandschef Ulrich Wallin in New York, im Gesamtjahr 2011 einen Überschuss von mehr als 500 Millionen Euro einfahren zu können. Konkrete Zahlen sollen aber erst in den nächsten Monaten veröffentlicht werden.

Vom Gewinn könnten mehr als 40 Prozent als Dividende ausgeschüttet werden. In der Lebensrückversicherung erwägt der norddeutsche Konzern zudem Zukäufe, wie es weiter hieß. Dabei würden aber keine strategischen Preise gezahlt.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Rückversicherer: Hannover Rück hat Gewinnziel offenbar erreicht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote