Die schwere Krise der Schifffahrtsbranche trifft auch die Banken. Die Deutsche Bundesbank warnt vor der Finanzierung und Investition in immer größere Schiffe. Sie stellen ein beträchtliches Risiko für Geldinstitute dar.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • 4pfFN
    Gerubul

    Nach Internetblase, Aktienmarktblase, Imobilienmarktblase jetzt ebend die Blase auf dem Schiffsmarkt. Solange die Banken im Spielkasino Börse nach immer neuen Gewinnmöglichkeiten suchen wird sich da auch nichts ändern. Vielleich sollten Goldman Sachs & Co Wetten darauf abschließen welche Branche die nächste ist. Die Banken ?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%