Schreiben des US-Finanzministers Mnuchin will Banken mehr Risiken erlauben

US-Finanzminister Mnuchin will Banken mehr Spielraum im Kapitalmarktgeschäft geben. Zugleich zeigt er Sympathie für eine Abtrennung des Investmentbankings. Was nicht zusammenzupassen zu scheint, folgt einer klaren Linie.
Die Regulierung für US-Banken soll gelockert werden. Quelle: AP
Hochhäuser in New York

Die Regulierung für US-Banken soll gelockert werden.

(Foto: AP)

New YorkAuf den ersten Blick gibt Steve Mnuchin ein verwirrendes Signal. In einem Schreiben an den US-Senat setzt sich der designierte Finanzminister dafür ein, dass Banken wieder höhere Risiken eingehen dürfen. Gleichzeitig zeigt er Sympathien für das sogenannte Trennbankensystem, das gerade den Zweck hat, Risiken zu vermindern.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Schreiben des US-Finanzministers - Mnuchin will Banken mehr Risiken erlauben

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%