Schweizer Großbank Credit Suisse erwartet bis zu sechs Milliarden Franken Jahresgewinn

In diesem Jahr aber werde der Gewinn noch niedriger ausfallen, sagt der Credit-Suisse-Chef. Eine Spätfolge der Finanzkrise.
Kommentieren
Die Schweizer Großbank rechnet mit milliardenschweren Gewinnen. Quelle: Reuters
Große Gewinne

Die Schweizer Großbank rechnet mit milliardenschweren Gewinnen.

(Foto: Reuters)

FrankfurtDie Schweizer Großbank Credit Suisse rechnet für die kommenden zwei Jahre mit Gewinnen zwischen fünf und sechs Milliarden Franken. Das sagte Bankchef Tidjane Thiam der Zeitung „NZZ am Sonntag“. Die entsprechende Rendite von elf bis zwölf Prozent für 2020 wolle der Konzern künftig weiter steigern, sagte Thiam der Zeitung.

„2018 wird unser Gewinn noch etwas tiefer ausfallen“, sagte er weiter. Ein Grund seien höhere Finanzierungskosten als Spätfolge der Finanzkrise, der andere die Beseitigung von Altlasten.

Unter Thiam erhielt die in Zürich beheimatete Credit Suisse über drei Jahre lang eine Neuausrichtung, um sich stärker auf das Wealth Management zu konzentrieren und das volatile Handelsgeschäft zurückzufahren. Erträge und Gewinn stiegen im zweiten Quartal, nachdem sich das Wealth-Geschäft besser als erwartet entwickelte und dazu beitrug, enttäuschende Ergebnisse im Handel auszugleichen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Schweizer Großbank: Credit Suisse erwartet bis zu sechs Milliarden Franken Jahresgewinn"

Bitte bleiben Sie fair und halten Sie sich an unsere Community Richtlinien sowie unsere Netiquette. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar. Wir behalten uns vor, Leserkommentare, die auf Handelsblatt Online und auf unser Facebook-Fanpage eingehen, gekürzt und multimedial zu verbreiten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%