Sparkassenversicherer Zweiter Anlauf zur Fusion

Vor vier Jahren scheiterte der Zusammenschluss von Provinzial Nordwest und Rheinland. Nun wagen die öffentlichen Versicherer einen neuen Vorstoß. Das Sparkassen-Lager hofft auf eine Signalwirkung.
Für die Provinzial Rheinland fallen die Fusionspläne mit einem personellen Neuanfang zusammen. Quelle: Caro / Scheidemann
Heißluftballon mit einstigem Provinzial-Logo

Für die Provinzial Rheinland fallen die Fusionspläne mit einem personellen Neuanfang zusammen.

(Foto: Caro / Scheidemann)

Frankfurt, BerlinEs war ein Scheitern in letzter Minute. Monatelang hatten im Jahr 2013 die beiden öffentlichen Versicherer, die Provinzial Nordwest und die Provinzial Rheinland, über eine Fusion verhandelt, dann platzten die Gespräche an Streitigkeiten über die Rechtsform der Gesellschaft. Vier Jahre später wollen es die Chefs nun erneut versuchen.

Nach Informationen des Handelsblatts stehen die Provinzial Nordwest und die Provinzial Rheinland davor, einen neuen Anlauf für eine Fusion zu unternehmen. Intern seien Versicherungsagenturen bereits über die Überlegungen informiert worden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Sparkassenversicherer - Zweiter Anlauf zur Fusion

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%