Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Spendenaktion Anonymer Bieter zahlt 4,5 Millionen Dollar für Mittagessen mit Warren Buffett

Mit seiner traditionellen Lunch-Aktion hat Buffet in 20 Jahren mehr als 30 Millionen Dollar eingesammelt. In diesem Jahr stellt er aber einen Rekord auf.
Kommentieren
Der US-Investor sammelt Geld für die Glide Foundation. Quelle: dpa
Warren Buffett

Der US-Investor sammelt Geld für die Glide Foundation.

(Foto: dpa)

Omaha Ein anonymer Bieter legt für ein privates Mittagessen mit Starinvestor Warren Buffett mehr als 4,5 Millionen Dollar auf den Tisch. Damit wurde am Freitag bei eBay der bisherige Rekord von fast 3,5 Millionen Dollar aus den Jahren 2012 und 2016 eingestellt.

Bei der traditionellen Online-Auktion wird Geld für die Glide Foundation gesammelt. Die Stiftung unterstützt Obdachlose in San Francisco.

Es ist inzwischen der 20. Jahrestag der Lunch-Aktion mit Buffett, dem Chef der Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway mit Sitz in Omaha. Das Gebot beginnt bei 25.000 Dollar, seit 2010 kam es nur einmal vor, dass die Versteigerung mit weniger als zwei Millionen Dollar endete.

Über die Jahre sammelte Buffett schon fast 30 Millionen Dollar. Der Auktionsgewinner und bis zu sieben Freunde essen mit dem Milliardär in der Regel in einem Steakhaus in New York zu Mittag.

Mehr: Buffet springt auf den Hype für Tech-Aktien auf. Warum er sich dort riesiges Potenzial erhofft, lesen Sie hier.

Finance Briefing
  • ap
Startseite

0 Kommentare zu "Spendenaktion: Anonymer Bieter zahlt 4,5 Millionen Dollar für Mittagessen mit Warren Buffett"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote