Stadtsparkasse Düsseldorf Der Chef-Sparer muss gehen

Seit Jahren streitet der Chef der Düsseldorfer Sparkasse mit der Stadt darüber, wie viel Gewinn der Kommune zusteht. Nun hat Arndt Hallmann den Kürzeren gezogen. Immerhin, seine finanzielle Versorgung ist gesichert.
Die Stadt Düsseldorf wollte nicht akzeptieren, dass die Sparkasse den Großteil ihres Gewinns in Reserven steckte, und setzte sich durch. Quelle: dpa
Sparkasse Düsseldorf

Die Stadt Düsseldorf wollte nicht akzeptieren, dass die Sparkasse den Großteil ihres Gewinns in Reserven steckte, und setzte sich durch.

(Foto: dpa)

Am Ende ging es denkbar knapp aus. Als der Verwaltungsrat der Düsseldorfer Stadtsparkasse über die Vertragsverlängerung für Arndt Hallmann abstimmte, votierten acht Mitglieder gegen die Verlängerung – und sieben dafür. Spätestens im kommenden Sommer, wenn der Vertrag des Bankchefs ausläuft, muss Hallmann gehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%