Start-up Investmentbank Goldman Sachs kauft Clarity Money

Online-Kredite von Goldman Sachs: Zur Stärkung ihrer eigenen Plattform Marcus kaufte die US-Investmentbank das Start-up Clarity Money.
Kommentieren
Mit dem Schritt will das Geldhaus seine Online-Kreditplattform Marcus stärken. Quelle: AFP
Goldman Sachs

Mit dem Schritt will das Geldhaus seine Online-Kreditplattform Marcus stärken.

(Foto: AFP)

New YorkDie US-Bank Goldman Sachs übernimmt das Start-up-Unternehmen Clarity Money. Mit dem Schritt wolle das Geldhaus seine Online-Kreditplattform Marcus stärken, teilte Goldman am Sonntag mit. Clarity Money ist eine kostenlose App, die Verbrauchern bei der Verwaltung ihrer persönlichen Finanzen unterstützt.

Der Zukauf solle Marcus etwa eine Million neue Kunden bringen. Details über den Kaufpreis wurden nicht bekannt. Goldman Sachs hatte Marcus im Oktober 2016 an den Start gebracht. Normalverdiener können über das Online-Kreditportal ein Darlehen von bis zu 40.000 Dollar bekommen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Start-up: Investmentbank Goldman Sachs kauft Clarity Money"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%