Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Stresstests für Europas Banken Demonstration der Schwäche

Nach Schluss der amerikanischen Börsen am Freitagabend werden die Europäische Bankenaufsicht und die EZB bekanntgeben, wie widerstandsfähig die Banken des Kontinent sind. Erwartet wird nichts Gutes.
Auf die Ergebnisse der italienischen Bank warten Beobachter besonders. Quelle: Reuters
Monte Dei Paschi

Auf die Ergebnisse der italienischen Bank warten Beobachter besonders.

(Foto: Reuters)

Frankfurt Die Deadline ist mit Bedacht gewählt: Freitagabend 22 Uhr, nach Schluss der amerikanischen Börsen, werden die Europäische Bankenaufsicht (Eba) und die Europäische Zentralbank (EZB) bekanntgeben, wie widerstandsfähig die Banken des Kontinents sind. Die Aktienmärkte sollen zwei handelsfreie Tage Zeit haben, die Resultate zu verdauen. Denn erwartet wird nichts Gutes: Der Stresstest für die Großbanken dürfte besonders den Kapitalmangel italienischer Geldhäuser nochmals bestätigen – eine Demonstration der Schwäche für Europas Bankensystem.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Stresstests für Europas Banken - Demonstration der Schwäche