Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

S&P-Analysten Förderbank KfW behält Top-Rating AAA

Die staatliche Förderbank KfW behält ihr Spitzen-Rating. Die Analysten von Standard & Poor's bewerten das Institut auch langfristig mit der Höchstnote „AAA“.
1 Kommentar
Die KfW behält ihr Spitzen-Rating. Quelle: dapd

Die KfW behält ihr Spitzen-Rating.

(Foto: dapd)

Frankfurt Die Ratingagentur Standard & Poor's lässt der staatlichen Förderbank KfW ihre Top-Bonitätsnote. Das Langfrist-Rating „AAA“ werde bestätigt, der Ausblick sei jetzt stabil und nicht mehr negativ, teilten die Analysten dem Institut in der Nacht zum Mittwoch in einem Kurzkommentar mit. Das Rating der KfW ist eng verknüpft mit dem der Eigentümerin Bundesrepublik Deutschland.

Diese war beim Rundumschlag von Standard and Poor's (S&P) in der vergangenen Woche ungeschoren davongekommen: Während neun Euro-Staaten im Zuge der Schuldenkrise herabgestuft wurden, behielt Deutschland sein „AAA“-Spitzenrating.

Die KfW wird derzeit von allen drei großen Ratingagenturen mit der Bestnote bewertet. Sie kann sich daher ausgesprochen günstig auf dem Kapitalmarkt refinanzieren. Hingegen haben die privaten Großbanken in Europa zunehmend Probleme, weil Investoren das Vertrauen in die Branche verlieren.

  • rtr
Startseite

1 Kommentar zu "S&P-Analysten: Förderbank KfW behält Top-Rating AAA"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • ....und das ist die wirklichkeit von s & P....

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2012/01/skandal-video-s-manager-schanden-den.html

Serviceangebote