Talanx-Chef Herbert Haas „In anderen Ländern ist man offener“

Der Vorstandschef der Hannoveraner Talanx-Gruppe, Herbert Haas, beklagt im Interview mangelnde Angebote für Beteiligungen an öffentlichen Infrastrukturprojekten. Deswegen schweift der Blick ins Ausland.
„Eigentlich sind wir als Versicherer ein idealer Partner.“ Quelle: picture alliance/dpa
Herbert Haas

„Eigentlich sind wir als Versicherer ein idealer Partner.“

(Foto: picture alliance/dpa)

Herbert Haas ist so zurückhaltend, wie es Schwaben nachgesagt wird – doch zum Thema Infrastruktur findet er offene Worte. Mit dem Handelsblatt sprach der 61-Jährige über die Gründe, warum viele Versicherer häufiger im Ausland als in der Heimat in öffentliche Infrastrukturprojekte investieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Talanx-Chef Herbert Haas - „In anderen Ländern ist man offener“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%