Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Umfrage Jeder Zweite hat kein Vertrauen in Banken

Das Misstrauen in die Banken ist groß. Besonders durch die Finanzkrise sei der Ruf der Branche stark geschadet worden, findet eine Studie.
Kommentieren
Die Hälfte der Deutschen hat kein Vertrauen in Banken. Quelle: dpa
Bankentürme in Frankfurt

Die Hälfte der Deutschen hat kein Vertrauen in Banken.

(Foto: dpa)

BerlinDas Vertrauen der Deutschen in Banken nimmt laut einer Umfrage seit der Finanzkrise nur langsam wieder zu. 44 Prozent hätten Vertrauen in Banken oder Finanzinstitute, teilte das Meinungsforschungsunternehmen Gallup der Deutsche Presse-Agentur mit. Das waren nur vier Prozentpunkte mehr als im Jahr 2009 unmittelbar nach der Finanzkrise. Noch misstraut nach der repräsentativen Umfrage jeder Zweite (50 Prozent) den Banken.

„Das Vertrauen, das sich die Branche in vielen Jahren mühsam aufgebaut hat, ist innerhalb eines Jahres zusammengebrochen“, erklärte Studienleiter Marco Nink. „Von der Finanzkrise hat sich der Ruf der Branche nicht erholt.“

Allerdings waren die Bundesbürger nach den Daten auch vor der Finanzkrise alles andere als einer Meinung, was ihre Finanzinstitute anging: 2007 hatten 57 Prozent Vertrauen, bei 39 Prozent überwog das Misstrauen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Umfrage: Jeder Zweite hat kein Vertrauen in Banken"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.