Versicherer Allianz beschließt milliardenschweres Aktien-Rückkaufprogramm

Die Allianz möchte eigene Aktien im Volumen von bis zu einer Milliarde Euro zurückkaufen. Das Programm soll am 4. Juli starten.
Update: 02.07.2018 - 21:37 Uhr Kommentieren
Allianz beschließt milliardenschweres Aktien-Rückkaufprogramm Quelle: Reuters
Allianz

Der Versicherer will eigene Aktien im Volumen von bis zu einer Milliarde Euro zurückkaufen.

(Foto: Reuters)

Düsseldorf, FrankfurtDie Allianz hat am Montag ein neues Rückkaufprogramm für eigene Aktien beschlossen. Das Volumen dieses neuen Programms, das vom 4. Juli bis zum 30.September laufen soll, beträgt bis zu eine Milliarde Euro.

An der Börse sorgten die Neuigkeiten für gute Stimmung. In einer ersten Reaktion legte der Allianz-Kurs auf der Handelsplattform Tradegate um eineinhalb Prozent zu.

Der Gewinn je Aktie soll in den Jahren 2016 bis 2018 im Schnitt um fünf Prozent steigen, so das Ziel von Allianz-Chef Oliver Bäte. Hier ist derzeit noch Luft nach oben. Bewegte sich das Plus 2016 noch gut im Plan, so lag das durchschnittliche jährliche Wachstum bis zum vergangenen Jahr nur bei 2,3 Prozent. In diesem Jahr soll das aufgeholt werden, verspricht der Versicherer. Dann soll der Gewinn je Aktie so stark wachsen, dass das Fünf-Prozent-Kriterium erfüllt ist.

Dazu beitragen dürften auch die Aktienrückkaufprogramme, die Bäte verordnet hat. Waren es 2017 insgesamt drei Milliarden Euro, so wurden seit Januar bereits Papiere im Wert von zwei Milliarden Euro zurückgekauft. Da der Gewinn je Aktie auf Grundlage der ausstehenden Aktien im Jahresschnitt berechnet wird, hat sich damit auch die Ausgangslage für Bätes ambitioniertes Wachstumsziel verbessert.

Auf einen dritten Aktienrückkauf wollte Konzernchef Oliver Bäte sich noch im Februar nicht festlegen, der zweite über zwei Milliarden Euro war im Mai ausgelaufen. „Wir wollen in diesem Umfeld stark kapitalisiert sein“, begründete Bäte im Februar sein Zögern. Doch inzwischen sind seine Bedenken offensichtlich verflogen.

Mehr zum Thema
Politiker und Gewerkschafter kritisieren Aktienrückkäufe

  • anm
  • hz
  • scc
Startseite

Mehr zu: Versicherer - Allianz beschließt milliardenschweres Aktien-Rückkaufprogramm

0 Kommentare zu "Versicherer: Allianz beschließt milliardenschweres Aktien-Rückkaufprogramm"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%