Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Japan-Katastrophe Allianz rechnet mit höhreren Rückversicherungspreisen

Die Allianz stellt sich nach den verheerenden Naturkatastrophen in Japan, Australien und Neuseeland auf höhere Rückversicherungspreise ein. Vor allem in den betroffenen Regionen dürften die Preise in die Höhe schießen.
08.04.2011 - 11:41 Uhr Kommentieren
Trümmerfeld in Rikuzentakata: Naturkatastrophen wie die in Japan kosten die Versicherer viel Geld. Quelle: dpa

Trümmerfeld in Rikuzentakata: Naturkatastrophen wie die in Japan kosten die Versicherer viel Geld.

(Foto: dpa)

München Die Absicherung normaler Versicherer wie der Allianz durch Rückversicherer wie die Münchener Rück oder die Swiss Re werde sich erhöhen, sagte Allianz-Vorstand Clement Booth am Freitag zum TV-Sender CNBC. Aufschläge würden in der Regel an die Kunden weitergereicht.

Vor allem in den betroffenen Regionen dürften die Versicherungspreise für die Kunden in die Höhe schießen, sagte Booth. Ob es weltweit zu Anhebungen komme, sei noch unklar. Noch lägen die endgültigen Schäden für die Versicherungsbranche durch die Erdbeben in Japan und Neuseeland noch nicht vor.

In Australien hatten zu Jahresbeginn Überschwemmungen und schwere Stürme zu hohen Schäden geführt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Nach Japan-Katastrophe: Allianz rechnet mit höhreren Rückversicherungspreisen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%