Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Versicherungskonzerne Gothaer bestätigt Prognose

Der Gothaer Versicherungskonzern wird seine für dieses Jahr gesteckten Ziele nach eigenen Angaben erreichen. Die gebuchten Bruttobeiträge steigen demnach auf knapp über vier Mrd. Euro. Dies entspreche einer Steigerung von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, sagte Gothaer-Vorstandschef Werner Görg.

HB KÖLN. Damit wachse der Konzern über dem Marktdurchschnitt. "Alle Kennzahlen sind auf Planniveau." Der Jahresüberschuss werde voraussichtlich bei etwa 100 Mio. Euro liegen. 2007 war der Gewinn auf einen Rekordwert von 135 Mio. Euro gestiegen.

Grund für den Rückgang in diesem Jahr sei vor allem die Entwicklung der Kapitalanlagen. Hier müssten wahrscheinlich Abschreibungen von bis zu 150 Mio. Euro vorgenommen werden. Bei einer Gesamtinvestition von 23 Mrd. Euro habe sich das Unternehmen in der Finanzmarktkrise aber "außerordentlich gut geschlagen", sagte Finanzvorstand Jürgen Meisch. Für 2009 rechnet das Unternehmen mit einem ähnlichen Ergebnis.

Wie sich die Beitragseinnahmen bei den Versicherungen entwickeln werden, sei schwer abzusehen. Es müsse abgewartet werden, wie sich "die Finanzmarktkrise auf die privaten Haushalte auswirkt", meinte Gothaer-Chef Görg.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%