Vorgezogener Stresstest für Banken Schicksalsjahr für Athen

Die Geldinstitute in Griechenland kämpfen immer noch mit den Folgen der Finanzkrise. Ein vorgezogener Stresstest der EZB könnte nun einen weiteren Rückschlag bringen – und die Kreditwürdigkeit des Landes schwächen.
Den griechischen Geldisntituten machen vor allem Kreditausfälle zu schaffen. Quelle: AP
Alpha Bank in Athen

Den griechischen Geldisntituten machen vor allem Kreditausfälle zu schaffen.

(Foto: AP)

AthenAlexis Tsipras verbreitet Optimismus: „Die Hoffnung und die Zuversicht kehren zurück, wir gehen erhobenen Hauptes ins neue Jahr“, sagte der griechische Premier zum Jahreswechsel im Rundfunksender Real FM. Aber in den Chefetagen der Athener Banken ist die Stimmung weniger unbeschwert.

Der griechische Finanzsektor steht am Beginn eines entscheidenden Jahres. Im Februar müssen sich die vier systemrelevanten Banken einem vorgezogenen Stresstest der Europäischen Zentralbank (EZB) unterziehen. Sollte sich dabei zusätzlicher Kapitalbedarf ergeben, wäre das nicht nur ein schwerer Rückschlag für die Geldinstitute. Auch die für dieses Jahr anvisierte Rückkehr Griechenlands an den Kapitalmarkt geriete damit in Gefahr.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Vorgezogener Stresstest für Banken - Schicksalsjahr für Athen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%