Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Wechsel an der Spitze Banco Santander benennt überraschend neuen CEO

Der bisherige Chef des Investmentbankings von UBS, Andrea Orcel, leitet ab Januar die spanische Großbank.
Kommentieren
Der Chef der Investmentbanking-Sparte der Schweizer UBS übernimmt den Posten des CEO bei der Banco Santander. Quelle: dapd
Andrea Orcel

Der Chef der Investmentbanking-Sparte der Schweizer UBS übernimmt den Posten des CEO bei der Banco Santander.

(Foto: dapd)

MadridEs ist ein Wechsel, der hellhörig macht: Der Chef der Investmentbanking-Sparte der Schweizer UBS übernimmt den Posten des CEO bei der Banco Santanderder Bank, die stets betont, dass sie nach zahlreichen Zukäufen der Vergangenheit nun organisch wachsen will. „Das wollen wir auch weiterhin – auch wenn viele die Personalie sicher anders interpretieren werden“, heißt es auf Anfrage bei Santander.

Die Spanier erklären den Wechsel mit einer internen Neuordnung: Der Spanien-Chef und Vizepräsident der Bank hat das Institut verlassen, und Verwaltungsratschefin Ana Botín hat ihren bisherigen CEO José Antonio Álvarez als Nachfolger auserkoren. „Nach einer intensiven Suche“ mithilfe von externen Beratern habe man sich für Andrea Orcel entschieden. „Er ist ein großer Banker mit viel Erfahrung – auch im Geschäftsbankbereich“, heißt es bei Santander.

Orcel hat schon seit zwei Jahrzehnten eine enge Beziehung zu Santander und hat immer wieder mit den Spaniern zusammengearbeitet. So hat er Santander als Investmentbanker bei verschiedenen Übernahmen beraten – etwa beim Kauf der holländischen ABN Amro im Konsortium mit RBS und Fortis. Für Santander war der Deal am lukrativsten: Die Spanier kauften die brasilianischen und italienischen Aktiva von ABN und verkauften den Italien-Anteil wenige Wochen später mit einem Gewinn von 2,4 Milliarden Euro weiter an den Wettbewerber Monte Dei Paschi.

Im Umkreis von Santander heißt es, man erhoffe sich von Orcel, dass er das Firmenkundengeschäft und die Vermögensverwaltung stärke. In beiden Bereiche sehe man noch Wachstumspotenzial. Die Spanier hatten 2013 die Hälfte ihres Asset-Managements an Finanzinvestoren verkauft, die Anteile aber Ende 2016 wieder zurückgekauft.

Im vergangenen Herbst haben sie die neue Einheit „Global Wealth Management“ gegründet, in der sie das Privatkundengeschäft mit der Vermögensverwaltung zusammengelegt haben, um die Vermögensverwaltung intern besser zu integrieren. Orcels Expertise im Investmentbanking will Santander demnach nutzen, Kunden bei Übernahmen zu beraten.

In der offiziellen Pressemitteilung heißt es, Orcel werde bei Santander eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von digitalen Plattformen der Bank haben und „uns helfen, unsere Strategie auszuführen, die darin besteht, die beste Geschäftsbank zu sein“.

In spanischen Aktiengesellschaften hat der Verwaltungsratschef anders als in deutschen AGs auch eine exekutive Funktion. Der künftige CEO Andrea Orcel ist in dem Fall die Nummer zwei hinter Verwaltungsratschefin Ana Botín.

Andrea Orcel ist seit 2012 in der Konzernleitung von UBS und seit 2014 Präsident des Investmentbanking-Geschäfts der UBS-Gruppe. Zuvor war er ab 1992 in leitenden Positionen bei der Bank of America Merrill Lynch tätig und war auch da verantwortlich für das Investmentbanking, aber auch für Schwellenländer.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

Mehr zu: Wechsel an der Spitze - Banco Santander benennt überraschend neuen CEO

0 Kommentare zu "Wechsel an der Spitze: Banco Santander benennt überraschend neuen CEO"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%