Wiener Versicherer Uniqa steigert Gewinn und erhöht Dividende

Ein erfolgreiches Jahr liegt hinter dem Versicherer Uniqa: In allen Sparten hat der Konzern aus Wien seinen Gewinn steigern können.
Kommentieren
Das Ergebnis vor Steuern des Versicherers Uniqa habe sich um 7,4 Prozent auf 242,2 Millionen Euro im vergangenen Jahr erhöht. Quelle: Reuters
Uniqa

Das Ergebnis vor Steuern des Versicherers Uniqa habe sich um 7,4 Prozent auf 242,2 Millionen Euro im vergangenen Jahr erhöht.

(Foto: Reuters)

Wien
Der Wiener Versicherer Uniqa hat im vergangenen Geschäftsjahr bei einem Wachstum in allen Versicherungssparten den Gewinn gesteigert. Das Ergebnis vor Steuern habe sich um 7,4 Prozent auf 242,2 Millionen Euro erhöht, teilte der in 18 Ländern in Zentral- und Osteuropa tätige Konzern am Mittwoch mit. Für 2017 solle die Aktionäre eine höhere Dividende von 51 nach zuvor 49 Cent je Aktie erhalten.

Das Kapitalanlageergebnis sei durch das Niedrigzinsumfeld und negative Währungseffekte in Höhe von rund 60 Millionen Euro um 4,7 Prozent auf 560,9 Millionen Euro geschrumpft. Mit einem um 43,8 Prozent auf 106,2 Millionen Euro gestiegenen versicherungstechnischen Ergebnis machte das Unternehmen das jedoch wett. Die Konzernprämien stiegen um 4,9 Prozent auf 5,3 Milliarden Euro gestiegen. Die in der Branche viel beachtete Kosten/Ertrags-Quote (Combined Ratio) konnte die Firma trotz der für Unwetterschäden ausbezahlten Leistungen von rund 120 Millionen Euro auf 97,5 Prozent senken. Unter dem Strich stieg der Gewinn auf 161,4 (2016: 148,1) Millionen Euro.

2018 will der Versicherer den Gewinn vor Steuern weiter ausbauen. Die Dividendenausschüttung solle kontinuierlich gesteigert werden, hieß es. Für das Kapitalanlageergebnis erwarte die Uniqa keine weiteren Rückgang, die Combined-Ratio solle dank einer höheren Profitabilität in der Schaden- und Unfallversicherung steigen, erklärte der Konzern.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Wiener Versicherer: Uniqa steigert Gewinn und erhöht Dividende"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote