Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Zweiter Anlauf C&A verkauft Bank

Das Modeunternehmen C&A versucht nochmals, seine vor fünfeinhalb Jahren gegründete Bank zu verkaufen. Wegen der Turbulenzen am Finanzmarkt war ein erster Anlauf 2009 abgebrochen worden.
Kommentieren
Nur wenigen dürfte bekannt sein, dass C&A auch eine eigene Bank besitzt. Quelle: dapd

Nur wenigen dürfte bekannt sein, dass C&A auch eine eigene Bank besitzt.

(Foto: dapd)

Düsseldorf Der Modehändler C&A stellt seine vor fünfeinhalb Jahren gegründete Bank erneut zum Verkauf. Die Suche nach potenziellen Investoren für die C&A Bank werde jetzt neu gestartet, teilte C&A Deutschland am Montagabend mit. Der Finanzdienstleister, der Kredit- und Anlageprodukte anbietet sowie auch Versicherungen vermittelt, war bereits Mitte 2009 zum Kauf angeboten worden. C&A stoppte diesen Prozesse aber wenige Monate später wieder wegen neuer Turbulenzen an den Finanzmarkten. C&A wollte die Bekanntheit des Firmennamens für ein neues Geschäftsfelder nutzen. Das Kreditvolumen der C&A Bank liege bei 250 Millionen Euro. Die Verkaufsentscheidung stehe in keinem direkten Zusammenhang mit dem Geschäftsverlauf.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Zweiter Anlauf: C&A verkauft Bank "

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote