Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Ergebnisse der Handelsblatt-Studie zum Download

Die besten Policen

Im Auftrag des Handelsblatts hat Franke & Bornberg die besten astationären (Einzelzimmer) und Tarife ermittelt. Das Geschäft mit den privaten Policen boomt. Für kleines Geld kommen gesetzlich Versicherte in den Genuss vieler PKV-Leistungen.

Musterfall:
Eintrittsalter: 30 Jahre

Methodik: Auswahl eines Tarifs je Gesellschaft, bester Tarif nach Leistung;
Ermittlung Gesamtpunktzahl und Gesamtnote aus Teilbewertungen für Leistung und Beitrag; Gewichtung 70:30

Notenskala:
ab 85 Punkte: sehr gut
ab 75 Punkte: gut
ab 65 Punkte: befriedigend
darunter: ausreichend

Hinweis:
Bei Tarifen, die eine Bildung von Alterungsrückstellungen vorsehen, kommt es nicht zu einer Erhöhung des Beitrags über die
Vertragslaufzeit aufgrund eines erhöhten Krankheitsrisikos mit steigendem Alter. Der Beitrag zum Vertragsbeginn bleibt also konstant.
Bei Tarifen ohne Alterungsrückstellung erfolgt in der Regel eine planmäßige Erhöhung des Beitrags während der Vertragslaufzeit.
Kunden sollten sich daher vor Vertragsabschluss über die geplante Beitragsentwicklung informieren.
Zur Vergleichbarkeit beider Kalkulationskonzepte wird in der Tabelle oben eine Beitragssumme über eine Vertragslaufzeit
von 50 Jahren aufgeführt und bewertet.
Eine Beitragsanpassung aufgrund veränderter Kalkulationsgrundlagen wie z.B. der Kostenentwicklung im Gesundheitswesen
ist sowohl bei Tarifen mit als auch ohne Alterungsrückstellungen möglich.
Ratingklassen
FFF hervorragend
FF+ sehr gut
FF gut
FF- befriedigend

F+ noch befriedigend
F ausreichend
F- schwach
F-- sehr schwach