Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Abschaffung von 500- und 1.000-Rupien-Scheinen Peinliche Bilanz für Indiens Megareform

Vor einem Dreivierteljahr zog Indien 500- und 1.000-Rupien-Scheine aus dem Verkehr, um Korruption zu bekämpfen. Nun legt ein Zentralbankbericht nahe, dass die Reform gescheitert ist – und die Wirtschaft beschädigt hat.
01.09.2017 - 16:56 Uhr
Seine Bargeldreform hatte offenbar keine positiven Effekte. Quelle: AFP
Narendra Modi

Seine Bargeldreform hatte offenbar keine positiven Effekte.

(Foto: AFP)

Bangkok Es ist acht Uhr abends, als Indiens Premierminister Narendra Modi sein Volk auf einen Kampf voller Entbehrungen einschwört. „Korruption und Schwarzgeld breiten sich immer weiter aus“, warnt der Politiker. Staatsmännisch verkündet er: „Es ist der Moment in der Geschichte des Landes gekommen, in dem ein harter und entschiedener Einschnitt nötig ist.“

Was dann folgt, trifft das 1,3 Milliarden Einwohner große Land völlig unvorbereitet: Sämtliche 500- und 1000-Rupien-Scheine würden bereits zu Mitternacht ihre Gültigkeit als Zahlungsmittel verlieren, erklärt Modi. 50 Tage blieben den Bürgern, um die Banknoten, die fast 90 Prozent des gesamten Bargeldes ausmachen, auf Konten einzuzahlen.

Seit Modis Rede ist inzwischen ein Dreivierteljahr vergangen. Abgeebbt ist die Schockwelle, die der Premier damit auslöste, aber immer noch nicht. Neue Konjunkturzahlen legen nahe, dass die Wirtschaft noch immer unter der radikalen Reform leidet. Und ein Bericht der Zentralbank führt vor Augen, dass die Regierung ihre Ziele offenbar klar verfehlte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Abschaffung von 500- und 1.000-Rupien-Scheinen - Peinliche Bilanz für Indiens Megareform
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%