Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Beige Book Konjunkturbericht der US-Notenbank: Geschäftsaktivität belebt sich weiter leicht

Die meisten Bezirke haben zuletzt einen Beschäftigungszuwachs vermeldet. Doch der Jobaufbau erfolgt nur langsam, stellt die Fed fest. Die Impffortschritte sorgen jedoch für Optimismus.
03.03.2021 - 20:55 Uhr Kommentieren
Der Konjunkturbericht der Federal Reserve basiert auf einer Umfrage unter Firmenvertretern. Quelle: Reuters
US-Notenbank in Washington

Der Konjunkturbericht der Federal Reserve basiert auf einer Umfrage unter Firmenvertretern.

(Foto: Reuters)

Washington In den USA hat sich laut der Notenbank Fed die Geschäftsaktivität in den vergangenen Wochen weiter moderat belebt. Aus den meisten Bezirken sei zwar von Januar bis Mitte Februar ein Zuwachs bei der Beschäftigung gemeldet worden, teilte die Fed in ihrem am Mittwoch veröffentlichten Konjunkturbericht „Beige Book“ mit.

Der Jobaufbau vollziehe sich jedoch langsam. Die meisten Unternehmen seien mit Blick auf die nächsten sechs bis zwölf Monate optimistisch geblieben, da immer mehr Corona-Impfstoffe auf den Markt kämen.

Die Preise für Häuser hätten in den meisten Teilen der USA weiter zugelegt. Das Beige Book basiert auf einer Umfrage unter Firmenvertretern.

Die US-Dienstleister hatten laut einer Firmen-Umfrage im Februar bei der Geschäftstätigkeit einen kleinen Dämpfer erlitten – dennoch stehen die Zeichen wie auch im verarbeitenden Gewerbe weiter auf Wachstum. In der Corona-Pandemie sind bislang unter dem Strich jedoch an die zehn Millionen Jobs verloren gegangen.

Notenbankchef Jerome Powell erklärte jüngst, die US-Wirtschaft sei noch für geraume Zeit auf Hilfen der Währungshüter angewiesen. Die Entwicklung der Konjunktur hänge weiterhin erheblich vom Verlauf des Virus und den ergriffenen Maßnahmen ab, seine Verbreitung zu kontrollieren.

Mehr: Impfangebot bis Mai – Die USA werden beim Kampf gegen Corona zum Vorbild. Ein Kommentar.

  • rtr
Startseite
Mehr zu: Beige Book - Konjunkturbericht der US-Notenbank: Geschäftsaktivität belebt sich weiter leicht
0 Kommentare zu "Beige Book: Konjunkturbericht der US-Notenbank: Geschäftsaktivität belebt sich weiter leicht"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%