Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Benoit Coeure EZB-Direktor warnt vor Krediten in Fremdwährung

Benoit Coeure warnt Länder, die nicht in der Währungsunion sind, den Euro zu stark zu nutzen. Starke Wechselkursschwankungen träfen besonders Haushalte und Firmen, die Kredite in Fremdwährungen aufgenommen haben.
22.09.2017 - 13:34 Uhr Kommentieren
Der EZB-Direktor sprach heute in Sarajevo über die Gefahren des Euro für Länder, die nicht in der Währungsunion sind. Quelle: Reuters
Benoit Coeure

Der EZB-Direktor sprach heute in Sarajevo über die Gefahren des Euro für Länder, die nicht in der Währungsunion sind.

(Foto: Reuters)

Sarajevo EZB-Direktor Benoit Coeure hat vor den Gefahren der weit verbreiteten Nutzung des Euro in westlichen Balkanstaaten außerhalb der Währungsunion gewarnt. Bei starken Wechselkursschwankungen könne es passieren, dass Haushalte und Firmen in Fremdwährung aufgenommene Kredite „plötzlich“ nicht mehr bedienen könnten, warnte der Franzose am Freitag in seiner Rede in Sarajevo. In der in der jüngsten Vergangenheit von zahlreichen Krisen und Kriegen heimgesuchten Region auf dem westlichen Balkan ist der Euro ein weit verbreitetes Zahlungsmittel: Mehr als die Hälfte der Konten und der Kredite laufen auf Euro.

Dass Kredite in Fremdwährungen Risiken bergen, mussten in der Vergangenheit auch Bürger in anderen osteuropäischen Staaten erfahren – etwa in Polen und Ungarn. Dort waren Franken-Kredite einst gefragt wegen günstiger Zinsen. Zum Problem wurden sie, als im Zuge der Euro-Krise die Schweizer Währung deutlich an Wert gewann.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Benoit Coeure: EZB-Direktor warnt vor Krediten in Fremdwährung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%