Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bundesbank-Chef Bundesregierung entscheidet nächste Woche über zweite Amtszeit von Weidmann

Die Entscheidung über eine zweite Amtszeit von Bundesbankchef Jens Weidmann soll kommende Woche fallen. Der Ex-Wirtschaftsberater ist seit acht Jahren im Amt.
Kommentieren
Der Chef der Bundesbank steht kurz vor einer Verlängerung seines Vertrags um weitere acht Jahre. Quelle: Reuters
Jens Weidmann

Der Chef der Bundesbank steht kurz vor einer Verlängerung seines Vertrags um weitere acht Jahre.

(Foto: Reuters)

BerlinDie Bundesregierung soll nächste Woche den Weg für eine zweite Amtszeit von Bundesbankchef Jens Weidmann freimachen. Eine Sprecherin des Finanzministeriums sagte am Freitag, ein entsprechender Vorschlag werde dem Kabinett für die Sitzung am kommenden Mittwoch vorgelegt.

Der ehemalige Wirtschaftsberater von Kanzlerin Angela Merkel würde dann weitere acht Jahre an der Spitze der deutschen Notenbank stehen. Weidmanns Vertrag läuft Ende April aus. Er gilt auch als möglicher Kandidat für die Nachfolge von EZB-Präsident Mario Draghi. Der Italiener muss Ende Oktober nach acht Jahren im Amt seinen Posten räumen. Eine Verlängerung ist nicht möglich. Weidmann steht für eine straffere Geldpolitik, als sie die Europäische Zentralbank (EZB) seit Jahren betreibt.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Bundesbank-Chef: Bundesregierung entscheidet nächste Woche über zweite Amtszeit von Weidmann"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote