Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Finnlands Notenbankchef Erkki Liikanen „Wir stehen vor einem Marathon“

Finnlands Notenbankchef Erkki Liikanen spricht im Handelsblatt-Interview über die Anleihekäufe der Europäischen Zentralbank, die Risiken der Großbanken für das Finanzsystem und Blasen an den Finanzmärkten.
25.04.2015 - 15:49 Uhr
„Der fallende Ölpreis hat der europäischen Wirtschaft geholfen.“ Quelle: dpa
Erkki Liikanen

„Der fallende Ölpreis hat der europäischen Wirtschaft geholfen.“

(Foto: dpa)

Frankfurt Eine gute Ausdauer hat Erkki Liikanen. 2014 lief er vier Marathons – einen davon sogar bei minus zehn Grad. Auch die Geldpolitik und Bankenregulierung sieht der finnische Notenbankchef als Dauerlauf.

Das größte Problem in der Euro-Zone ist momentan Griechenland. Der griechische Finanzminister hat gesagt, dass sich die Positionen annähern und es bald Lösung geben wird. Hat er Recht?
Das hoffen wir. Es hängt aber von Griechenland und seiner Regierung ab. Sie muss jetzt liefern, dann gibt es auch eine Lösung. Die Fragen, die jetzt angegangen werden müssen, sind innenpolitisch. 2014 hat sich die griechische Wirtschaft positiv entwickelt. Die gegenwärtige Unsicherheit hat Probleme geschaffen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Finnlands Notenbankchef Erkki Liikanen - „Wir stehen vor einem Marathon“
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%