Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Inflationsrate Schwierige Gratwanderung

Die Europäische Zentralbank beharrt auf einer Inflation von zwei Prozent. Doch das Ziel ist zu einem gewissen Grad willkürlich. Für die Verbraucher sind selbst leicht negative Seiten eine positive Entwicklung.
23.02.2015 - 09:48 Uhr
Kritiker halten sein Zwei-Prozent-Inflationsziel für unzeitgemäß. Quelle: AFP

Kritiker halten sein Zwei-Prozent-Inflationsziel für unzeitgemäß.

(Foto: AFP)

Düsseldorf Zwei Prozent, oder genauer „unter, aber nahe bei zwei Prozent“, das ist der magische Inflationswert, mit dem Mario Draghi seine ultralockere Geldpolitik rechtfertigt. „Das ist unser Mandat, und wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um dieses Mandat zu erfüllen“, hält der Chef der Europäischen Zentralbank (EZB) den Kritikern der ultralockeren Geldpolitik stets entgegen.

Tatsächlich ist die EZB nach den europäischen Verträgen so eindeutig wie keine der großen Notenbanken auf das Ziel der Preistabilität verpflichtet. Dass Preisstabilität allerdings eine Inflation von „knapp zwei Prozent“ bedeutet, steht in keinem Vertrag. Dieses Ziel legte die Notenbank 2003 selbst fest, per Ratsbeschluss.

Sinkende Preise allein sind keine Gefahr

Die Definition erscheint auf den ersten Blick recht verwunderlich. Preisstabilität, so sollte man meinen, bedeutet eine Inflation von null Prozent. Selbst leicht negative Raten, wie sie Europa derzeit erlebt, sind aus Verbrauchersicht ja erst einmal eine begrüßenswerte Entwicklung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Inflationsrate - Schwierige Gratwanderung
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%