Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Japans Notenbankchef Keine Anzeichen für Exzesse an Welt-Börsen

Japans Notenbankchef Haruhiko Kuroda sieht keine großen Gefahren durch die lockere Geldpolitik der Zentralbanken kommen. Für
14.10.2017 - 09:06 Uhr Kommentieren
Haruhiko Kuroda gibt eine zuversichtliche Konjunkturprognose für Japan. Quelle: Reuters
Haruhiko Kuroda sieht wirtschaftliche Erholung

Haruhiko Kuroda gibt eine zuversichtliche Konjunkturprognose für Japan.

(Foto: Reuters)

Washington Japans Notenbankgouverneur Haruhiko Kuroda sieht nach eigenen Worten keine Anzeichen für Übertreibungen an den internationalen Finanzmärkten. Große Gefahren infolge der extrem lockeren Geldpolitik der Zentralbanken könne er nicht erkennen, sagte Kuroda am Freitag vor Journalisten am Rande des G20-Treffens der Finanzminister und Notenbankchefs. Der aktuelle Anstieg der Aktienkurse weltweit spiegele die starken Firmengewinne in Japan, den USA und Europa wider.

Für sein eigenes Land gab er eine zuversichtliche Konjunkturprognose ab. Die wirtschaftliche Erholung setze sich fort, was nach und nach Inflation und Löhne nach oben treiben werde. „Ich sehe kein großes Risiko für die japanische Wirtschaft“, sagte Kuroda. „Aber es gibt womöglich externe Risiken, etwa geopolitische.“

Bei dem G20-Treffen und einer Zusammenkunft der Finanzminister der sieben größten Industrienationen (G7) in Washington spielte das Thema Wechselkurse keine Rolle, wie aus dem japanischen Finanzministerium verlautete.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Japans Notenbankchef: Keine Anzeichen für Exzesse an Welt-Börsen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%