Kreditvergabe im Internet China verschärft offenbar Kontrollen

Chinesischen Firmen wurde immer wieder vorgeworfen, zu hohe Zinsen zu verlangen. Die Online-Vergabe von Mikrokrediten wuchs stark an. Nun will die Zentralbank laut einem Bericht die Vergabe schärfer kontrollieren.
Kommentieren
Chinesische Firmen sollen immer wieder Kontrolllücken ausgenutzt haben, um hohe Zinsen zu erheben. Quelle: dpa
Stärkere Kontrolle von Kreditvergabe in China

Chinesische Firmen sollen immer wieder Kontrolllücken ausgenutzt haben, um hohe Zinsen zu erheben.

(Foto: dpa)

PekingChina will einem Medienbericht zufolge künftig ein wachsameres Auge auf die Kreditvergabe im Internet werfen. Die Zentralbank habe zusammen mit anderen Behörden neue Kontrollmechanismen für die Eindämmung der Risiken entwickelt, zitierte das chinesische Wirtschaftsblatt „Caixin“ Ji Zhihong von der chinesischen Notenbank. Die neuen Regulierungsmöglichkeiten hätten bereits erste Erfolge gezeigt.

Ziel sei es, die Aufsicht bei allen Finanzgeschäften im Internet zu verbessern. Die Online-Vergabe von Mikrokrediten ist zuletzt stark gewachsen. Chinesischen Firmen ist immer wieder vorgeworfen worden, Vorteile aus bestehenden Kontrolllücken zu ziehen und unverhältnismäßig hohe Zinsen von den Kreditnehmern zu verlangen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "Kreditvergabe im Internet: China verschärft offenbar Kontrollen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%